hg

Leelou Blogs

Montag, 20. Februar 2012

Liebe Frau Hansen von der Eulenaufsicht und natürlich Mutter von Martijn

Liebe Frau Hansen, es ist mir eine Freude Ihnen mitteilen zu können, dass der verschwundene Eulerich "Martijn" inzwischen wieder aufgetaucht ist. Er konnte sich nicht von der jungen Eulendame Luna trennen und wo die Liebe nun mal hinführt hat er sich bei der Reise einfach zur Eulenfamilie geschmuggelt. Es geht Martijn gut, er ist wohlauf und genießt die sturmfreie Zeit mit seiner Luna im Wohnwagen (ja, Frau Hansen, Martijn wurde über die Benutzung von Verhütungsmitteln aufgeklärt...).

Mama von Martijn, ich denke nicht, dass Sie sich Sorgen müssen um Ihren Eulerich, ist er doch für sein Alter schon sehr reif (ok, das unangekündige Verschwinden war jetzt nicht sooo der Knüller, aber wir waren doch auch mal jung....und irgendwie ist es doch sehr romantisch...).

PS: Hier befindet sich die Familie zur Zeit damit Sie sich selbst ein Bild verschaffen können.... (klick)

Kommentare:

  1. So. Ich habe dann die 70 Leser voll gemacht :o)

    Gefällt mir dein schöner Blog.
    Lieben Gruss aus dem Münsterland.
    Herzlichst Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    Martijns Mutter ist vorerst beruhigt, war sie doch einfach noch nicht bereit, Oma zu sein.

    Und Frau Hansen...äh...kann sich wohl zum ersten Mal in ihrem Leben in Lissy versetzen...

    Gestern um 16:45 Uhr hat Hedwig das Licht der Welt erblickt. Herr Hömpel grüßt Dich ganz lieb, er sei der stolzeste Papa der Welt.

    Und nein, ich plane kein Spin-off...

    LG fixi

    AntwortenLöschen